Mag. Judith Baumgartner

Klinische & Gesundheitspsychologin

Familien- & Erziehungsberatung
Trennungs- & Scheidungsberatung
Psychologische Therapie für Kinder & Jugendliche
Supervision für ElementarpädagogInnen & LehrerInnen

Praxistag: Montag, Freitag und nach Vereinbarung

Terminvereinbarung: +43 664 888 23 555

                                         jb@gesundschlossprugg.at

                                         www.judithbaumgartner.at


Als Psychologin helfe ich Ihnen und Ihrem Kind, Belastungen und Krisen zu bewältigen. Angepasst an Ihre individuelle Lebenssituation stehe ich Ihnen mit fundiertem psychologischen Fachwissen und meinem langjährigen Erfahrungsschatz zur Seite. So erarbeiten wir gemeinsam Lösungen, für mehr Lebensqualität und eine gesunde Entwicklung Ihres Kindes.

„Ein geschützter Raum bildet die Basis für Veränderung, dann können Familien gemeinsam wachsen!“

 

ANGEBOT

Familien- & Erziehungsberatung

Bei folgenden Anliegen berate ich Sie gerne:

Elterliche Erschöpfung, Uneinigkeiten in der Erziehungshaltung, familiäre/ transgenerationale Konflikte, Herausforderung Alleinerziehend, Geschwisterrivalitäten, Erziehungsschwierigkeiten (Regelverständnis, Medienkonsum, Schlafverhalten, etc.), Verhaltensauffälligkeiten des Kindes (übermäßige Wut, Angst, Traurigkeit, Schulprobleme, etc.), psychische Erkrankung eines Elternteils, etc.


Trennungs- & Scheidungsberatung

Bei folgenden Fragen stehe ich Ihnen zur Seite:

Wie erklären wir es unserem Kind? Welche Reaktionen sind vor/während/nach einer Scheidung zu erwarten? Was können wir als Eltern tun, damit sich unser Kind trotz der belastenden Scheidungssituation gesund weiterentwickeln kann? Welche Bedürfnisse hat unser Kind jetzt? Wie kann ich bestmöglich darauf eingehen und es begleiten? Wie regeln wir die Kontaktzeiten, welche weiteren Vereinbarungen sind wichtig (z.B. Verantwortung bzgl. Schulthemen, neue/r Partner/in)?


Psychologische Therapie für Kinder & Jugendliche

Bei folgenden Themen unterstütze ich Ihre Tochter / Ihren Sohn:

Ängste, Antriebslosigkeit, Traurigkeit, Trennungs-/ Verlusterlebnisse, Schulschwierigkeiten, soziale Schwierigkeiten, Mobbing-Erfahrungen, Wutanfälle, Aufmerksamkeitsprobleme, Hyperaktivität, psychosomatische Beschwerden (Schmerzen ohne organische Ursachen), Pubertätskrise, Berufs- und Ausbildungsfragen, (psychisch) erkrankter Elternteil, Mediensucht, etc.


Supervision für ElementarpädagogInnen & LehrerInnen

In der psychologischen Fallbesprechung arbeite ich systemisch (kontextuelles Verständnis, Multiperspektivität, Ressourcenaktivierung, wertschätzende Kommunikation- öffnender Dialog) und mit dem Konzept von Prof. Haim Omer (Neue Autorität- pädagogische Präsenz, wachsame Sorge, Eskalationsvorbeugung, Unterstützungsnetzwerke, Transparenz, Wiedergutmachung)

 

ABLAUF

Melden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail bei mir und wir vereinbaren nach einer kurzen Darstellung Ihres Anliegens einen Termin. Persönlich führen wir dann ein Erstgespräch über die aktuelle Situation, Problembereiche, die bisherige Entwicklung Ihres Kindes und welchen Auftrag Sie an mich haben bzw. welche Erwartungen Sie mitbringen. Eine wichtige Frage lautet: Welche Veränderung wollen Sie mit oder für Ihr Kind erreichen?

Fühlen Sie sich wohl und einigen wir uns auf eine Zusammenarbeit, werde ich in den folgenden Einheiten mit Ihnen bzw. dem Kind Ziele erarbeiten und Strategien zur Umsetzung erproben. Mein Zugang ist ein verstehender, analytischer, meine Methoden beinhalten aber ebenso verhaltens- sowie gestalttherapeutische und systemisch- lösungsorientierte Techniken. So eröffnen wir in Gesprächen, im Familienrat, aber auch im therapeutischen Spiel, in Bewegung, erlebnispädagogischen Erfahrungen in der Natur, mit Stift, Papier oder anderen Materialien neue "Handlungs-Spielräume". In Folge können Sie oder das Kind Ihre Perspektiven verändern, Stärken erkennen und erforschen, sowie neue Fähigkeiten und Verhaltensweisen erlernen.

 

KOSTEN & WICHTIGE INFORMATIONEN

Kosten: 80 Euro à 50 Minuten

  • Wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, sagen Sie bitte spätestens 48 Stunden vorher telefonisch ab. Ansonsten muss das Honorar für den verpassten Termin in Rechnung gestellt werden
  • Psychologische Behandlung ist keine Kassenleistung. Die Kosten für anfallende Honorare müssen selbst getragen werden. Manche Zusatzversicherungen übernehmen allerdings Kosten für eine psychologische Behandlung. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung!
  • Sozialtarife sind nach Absprache möglich.
  • Datenschutz und eine vertrauensvolle Atmosphäre sind mir wichtig. Psychologische Beratung/ Behandlung unterliegt der absoluten Verschwiegenheit. Dies ist im Psychologengesetz 2013, § 37 geregelt.

 

ÜBER MICH

Meine Vision ist es, Menschen mit ihrer Lebensgeschichte anzunehmen, sie zu verstehen und ein Stück weit auf ihren Weg in Richtung positiver Veränderung zu begleiten.


Berufsweg

Seit 2018 Familienberatungsstelle Ananas GmbH, Gänserndorf

2017 - 2018 Schulpsychologin, WKJB, Wien

2015 - 2017 Jugendcoach in zwei Schulen, einer Justizanstalt & für Neustart- Bewährungshilfe, VHS, Wien

2013 -2015 Case Managerin- Coach für lehrstellensuchende Jugendliche, ÖSB, Wien

2012 - 2013 Klinische Psychologin, Kinder- und Jugendpsychiatrische Tagesklinik Viersen, Deutschland

2011 -2012 Ausbildungstellen Klinische und Gesundheitspsychologin: Kinder- und Jugendpsychiatrie, Hinterbrühl sowie Institut für Kind, Jugend & Familie, Graz


Ausbildungen

Seit 2020 Psychotherapieausbildung, ÖÄGG, Wien

2021 Care Index: Videogestützte Säuglings- Kleinkind- & Elterninteraktionsbeobachtung

2011 Ausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin

Außerdem laufend Besuch von Seminaren und Kongressen zu Themen wie z.B. traumabezogene Spieltherapie, Umgang mit neuen Medien, frauenzentrierte Beratung, Schulverweigerung, Behandlungsansätze bei Depression und Suizidalität, Krisenintervention, psychoanalytische Pädagogik, ADHS, Lernstörungen, Autismus-Spektrum- Störung, Humor als Ressource, etc.