ab NOV. 2022

DGKP, WDM Elena Schaffer

Wundmanagement

Laserbehandlungen

 

Praxistage:                         Montag, Donnerstag

Terminvereinbarung:      +43 670 352 2207

                                              wund@gesundschlossprugg.at

 

ANGEBOT


  • Wundbehandlung nach Expertenstandards bei entzündeten oder schlecht heilenden Wunden, das schließt lokale Laserbehandlungen mit ein. Damit eine erkennbare Verbesserung in der Wundheilung eintreten kann, sind fünf bis zehn Behandlungen erforderlich.
  • Unterdrucktherapie (Vakuumtherapie, VAC)
  • Stomaversorgung inkl. Schulung und Behandlung bei parastomalen Komplikationen
  • Nahtentfernung bei abgeheilten Wunden, nach Operationen oder kleinen Eingriffen
  • Wechsel von Dauerkatheter
  • Beratung bei

Fußpflege und Diabetes

Wundliegen

Ernährung bei chronischen Wunden

Kompressionstherapie

Ulcus cruris venosum

Inkontinenz

Umfeldgestaltung im Alter sowie von pflegebedürftigen Personen

  • Laserbehandlungen als Begleittherapie bei

Arthrosen, Arthritis

nach Hüft- oder Knieoperationen

Phantomschmerzen nach Amputationen

Fersensporn

Gürtelrose

Narben (zB nach einem Kaiserschnitt)

Brustwarzenentzündungen oder Milchstau bei Stillenden

Zerrungen, Prellungen, Muskelverletzungen, Tennis- und Golfellbogen usw.

  • Haemo-Laserbehandlungen bei

Durchblutungsstörungen (zB PAVK – periphere arterielle Verschlusskrankheit)

chronischen Erschöpfungssyndromen (zB Long COVID)

autoimmunologischen Erkrankungen (zB Rheuma)

chronischen Leber- oder Lungenerkrankungen (COPD)


Wirkung des Lasers

Durch das rote Licht des Lasers werden die natürlichen Heilungsprozesse des Körpers beschleunigt, da eine Lichtwellenlänge verwendet wird, die den Blutfluss an der Wundstelle erhöht. Diese Art der Therapie kann dabei helfen Schmerzen zu lindern, die Gewebereparatur zu beschleunigen, Wunden zu heilen sowie Nervenfunktionen und Gefäßaktivitäten zu verbessern. Eine Lasertherapie ist schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen.


Wieso ist eine Wundmanagerin notwendig?

  • Die Behandlung von chronischen Wunden verlangt nach hochqualifiziertem Fachpersonal mit viel Wunderfahrung. Ferner ist für einen positiven Behandlungsverlauf eine ganzheitliche und individuelle Betreuung in angemessener Zeit und in angenehmer Atmosphäre erforderlich.
  • Sie müssen sich für die Behandlung nicht ins Krankenhaus begeben und haben auch keine Wartezeiten.
  • Sie erlangen rasch Wohlbefinden und Lebensqualität zurück.
  • Fachgerechte Behandlungen führen zu weniger Amputationen oder Blutvergiftungen.
  • Die Behandlungen sind für Sie am Ende angenehmer (und auch kostengünstiger), da durch zielgerechten Einsatz von Verbänden die Zeit bis zur Abheilung verkürzt werden kann.



MEIN LEITBILD

„Ich weiß, dass ich helfen kann, also tue ich es auch“.


Ich habe mich nach mehr als 20 Jahren, in denen ich als Diplomkrankenpflegerin (DGKP) und Wundmanagerin in Pflegeheimen und Krankenhäusern Erfahrung sammeln konnte (von 2014- 2022 war ich zB als DGKP im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in 1020 Wien tätig) dazu entschlossen, einen anderen Weg einzuschlagen, einen beruflichen Neuanfang zu wagen. Ich möchte mit meiner Fachexpertise Patient*innen in angenehmer Atmosphäre behandeln und beraten, ohne Stress und zeitlichen Druck. Ich werde dabei individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse eingehen, um die Lebensqualität meiner Patient*innen merkbar und nachhaltig verbessern zu können.


Die Preise entnehmen Sie bitte der allgemeinen Preisliste des Gesundheitszentrums.